Besuch aus Lengefeld 30.08.-01.09.2013

 

Besuch der Partnerwehr aus Lengefeld 2013

Die Freiwillige Feuerwehr Tetenbüll hat sich wieder einmal über den Besuch der Partnerwehr aus Lengefeld gefreut. Vom 30.08. bis 01.09.2013 konnten wir 23 Lengefelder aus dem Kreis der Aktiven, der Ehrenabteilung, der Förderer mit jeweiligem Anhang und Fahrer Charly begrüßen. Mit von der Partie waren u.a. Wehrführer Sascha Franken und der Vorsitzende des Feuerwehrvereins Lengefeld Klaus Schwalenstöcker.

 

  

 

Nach 9-stündiger Busfahrt trafen unsere Gäste am Freitag gegen 17.30 Uhr relativ entspannt in Tetenbüll ein. Wehrführer Olli Tetzlaff begrüßte die Lengefelder, unterstützt durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Tetenbüll und einigen Förderern. Olli sorgte auch für die Quartierverteilung bei den Gastfamilien. Die Freiwillige Feuerwehr bedankt sich hiermit nochmals sehr herzlich für die Gastfreundschaft bei Marco und Iris Asmussen, Thomas Bruhn, Kay und Silke Hansen, Norman Jens und Hila Küpper, Inge Jensen, Eva und Ernst-Ludwig Rohde, Heidi Rohde, Simon Rohde, Udo und Bruni Rohde, Reini Schiefke und Zita Nickels, Detlef und Susanne Struve sowie Olli und Anne Tetzlaff.

 

  
     
 
     
 

 

Nach dem Einzug bei den jeweiligen Gastfamilien, duschen und nochmaligem hübsch machen, folgte ein gemeinsames Abendessen im Gemeindehaus Tetenbüll. Es gab ein sehr leckeres Buffet, gefolgt von einem gemütlichen Beisammensein im und beim Feuerwehrgerätehaus.

 

  
     
 
     
 
     
 
     
 

 

Nach der ersten Übernachtung und einem stärkenden Frühstück stand am Samstagmittag eine Grachtenfahrt in Friedrichstadt an. Der Wettergott gab sich relativ gnädig und beließ es bei einigen wenigen Regentropfen während der Fahrt im geschlossenen Boot. Auf der Rückfahrt gab es einen Aufenthalt bei Wilhelm Andresen in Katingsiel, wo so mancher Eiergrog getrunken worden sein soll.

Am Samstagabend stand das öffentliche Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr Tetenbüll im und am Feuerwehrgerätehaus auf dem Programm, gefolgt von ausgiebigen Tanz- und teils lauten Gesangseinlagen bis Sonntagmorgen kurz nach fünf Uhr!!! Einige Teilnehmer sollen danach tatsächlich noch gefrühstückt haben!

 

  
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 

 

Am Sonntagmorgen stand gegen 11 Uhr ein kleiner Frühschoppen an – es schmeckte schon wieder oder immer noch – sowie die Vernichtung der Essensreste von Buffet und Grillfest. Kurz vor 13 Uhr begann die herzliche Verabschiedungszeremonie. Dabei wurde natürlich nicht vergessen, insbesondere flüssigen Proviant für die Rückfahrt an Bord zu nehmen. Man bedankte sich allseits für die erwiesene Gastfreundschaft, aber auch für die gegenseitige Freundschaft über viele Jahre hinweg und wünschte eine sichere, staufreie Rückfahrt.

 

  
     
 

 

  

 

 

Liebe Lengefelder, wir danken Euch für Euren Besuch bei uns. Es hat wieder viel Spaß mit Euch gemacht. Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr, wenn wir gemeinsam am 26. und 27.09.2014 unser 40-jähriges Partnerschafts- und Freundschaftsjubiläum feiern können. Danke auch für die freundliche Einladung nach Lengefeld! Ihr könnt gewiss sein, dass wir kommen werden!

 

Gedruckt aus: © 2017 Tetenbüll - das Herzstück Eiderstedts