Pater Anselm Grün in Tetenbüll

 

In den fast 20 Jahren seines Bestehens hat es das Haus Peters, insbesondere unter der Museumsleitung von Geschäftsführerin Brigitta Seidel, immer wieder verstanden, ganz außergewöhnliche Ausstellungen und Aktionen zu realisieren. Dazu zählt ohne Zweifel auch der Auftritt von Pater Dr. Anselm Grün in unserer Kirche St. Anna, dessen Vortrag Teil der Sonderausstellung "Engel leiten uns – Engel begleiten uns" des Haus Peters war. Da dies auch ein besonderes Highlight in der Geschichte des Haus Peters und sicherlich auch für die Gemeinde Tetenbüll und für unsere Kirche St. Anna war, stellen wir diese besondere Seite b. a. w. weiterhin zur Verfügung. Auf der Sonderseite 2 haben wir einige Fotoimpressionen für Sie zusammengestellt.

 
 
 

  
 
 

Pater Anselm Grün in Tetenbüll

Im Rahmen der Sonderausstellung "Engel leiten uns – Engel begleiten uns" kam der berühmte Pater und Erfolgsautor Dr. Anselm Grün aus der Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach am 31. Juli 2010 nach Tetenbüll. Er hielt in der Kirche St. Anna einen Vortrag zum Thema "Jeder Mensch hat einen Engel, Spirituelle Lebenskunst – Schutzengel – Leichtigkeit des Seins".
 
Pater Anselm Grün wurde am 14.01.1945 in Junkershausen in der Rhön geboren. Nach dem Abitur am Gymnasium in Würzburg trat er als Novize bei den Benediktinern in Münsterschwarzach ein. Es folgte von 1965-1971 das Studium der Philosophie und Theologie in St. Ottilien und in Rom mit Abschluss der Promotionsarbeit über den Theologen Karl Rahner im Jahre 1974. Seiner Doppelbegabung als Theologe und Manager diente das zweite Studium der Betriebswirtschaft in Nürnberg von 1974-1976. Bis heute über er das Amt des Klosterverwalters (Cellerar) aus.
 
Schon früh zeigt sich seine dritte Begabung, die Schriftstellerei. Ausgehend von einem Vortrag über die Spiritualität des frühen Mönchtums, den er auf einem Treffen der Ordensleute im Kloster Münsterschwarzach hielt, veröffentlichte er seinen ersten Artikel zum Thema "Reinheit des Herzens", der 1976 als Buch herausgegeben wurde. Mittlerweile sind über 200 Bücher von ihm erschienen. Die weltweite Auflage liegt bei 14 Millionen Exemplaren, seine Bücher wurden in 28 Sprachen übersetzt. Er gilt als einer der meistgelesenen christlichen Autoren der Gegenwart und einer der vielbeschäftigten Vortragenden im In- und Ausland, um den Menschen den Weg für ein gelingendes Leben aufzuzeigen.
 
Umso mehr haben wir uns gefreut, Pater Anselm Grün für einen Vortrag in Tetenbüll gewonnen zu haben und ihn in der schönen Kirche von St. Anna begrüßen und hören zu können.
 

 
 

Im Anschluss an den Vortrag von Pater Anselm Grün widmeten sich die KUKI-Kinder aus Garding mit ihrer Kursleiterin Regina Janzen im Haus Peters dem Thema "Engel" auf ihre ganz eigene Weise. Sie hatten zudem im Vorfeld die 2 m große Figur, die "kecke Kiki", zu einem Engel umgestaltet! Auf einer Sonderseite haben wir einige Fotos der Veranstaltung für Sie zusammengestellt.
 

  

Gedruckt aus: © 2017 Tetenbüll - das Herzstück Eiderstedts