St. Annas Kunstsch├Ątze - Das andere Sakrale Erbe

  
 

Viel zuviel für nur eine einzige Seite

Natürlich haben wir schon immer gewußt, dass unsere Kirche St. Anna ein besonderes Prunkstück darstellt. Sonst wären auch nicht die immensen Finanzmittel für ihre Sicherung, Sanierung und Restaurierung ausgegeben worden.

Nicht umsonst haben wir eingangs erwähnt, dass St. Anna einem Bilderbuch gleicht, einem beeindruckenden Erzählbuch des Glaubens. Je mehr wir uns nicht nur inhaltlich, sondern vor allem auch fotografisch mit den Kunstschätzen St. Annas beschäftigt haben, um so mehr sind uns interessante Details aufgefallen, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

In unserer schnelllebigen Zeit haben wir es uns angewöhnt, alle Dinge mit einem einzigen Blick zu erfassen und sie auf uns einwirken zu lassen – für den Blick auf das interessante Detail lassen wir uns häufig gar keine Zeit mehr. Wir verschaffen Ihnen hier diesen Blick fürs Detail. Zugegeben, mit der Digitalkamera und der Bildbearbeitung am PC können wir unsere Aufmerksamkeit auch ganz anders fokussieren, als dies manchmal vor Ort am Liveobjekt möglich ist.

Direkter Zugriff auf Einzelthemen

Auf zwei anderen Hauptseiten haben wir Ihnen bereits das Alte und das Neue Testament in Bildern vorgestellt:

– die Nordempore, das Alte Testament,
– die Deckengemälde, das Neue Testament.

Beginnend mit dieser Einstiegsseite eröffnen wir Ihnen einen Einblick in das andere Sakrale Erbe, auf das wir hier in Tetenbüll besonders stolz sind. Wir haben die Themen wie folgt für Sie in PDFs zusammengefasst:

Altar und Chorraum
Anbetung, Predigt und Taufe
"Bodenständiges"
"Zwischen Himmel und Erde"

Wir hoffen, ein wenig von unserer eigenen Begeisterung für unsere Kirche St. Anna, ihre immensen Kunstschätze und die fantastischen Details auch auf Sie übertragen zu können. Die Kirche St. Anna und Tetenbüll mit all seinen anderen interessanten Angeboten ist wahrlich einen Besuch wert.

  
 

  

Gedruckt aus: © 2017 Tetenbüll - das Herzstück Eiderstedts