Au├čerordentliche Mitgliederversammlung

Nach rechtzeitiger schriftlicher Einladung fand am 17.09.2009 um 20.00 Uhr im Gemeineteil des Feuerwehr-gerätehauses eine außerordentliche Mitgliederversamm-lung des DRK-Ortsvereins Tetenbüll / Katharinenheerd statt. Die Vorsitzende Erika Pauls begrüßte 26 Mitglieder und 2 Freunde des DRK. Einziger Tagesordnungspunkt war die Verabschiedung der neuen Satzung.

Einige Satzungsexemplare lagen bereits vor der Versammlung zur Einsicht und zum späteren Mitlesen aus. Die neue Satzung in der Fassung vom 20.08.2009 wurde verlesen - und da es sich um ein sehr langes und formal wichtiges Dokument handelte, teilten sich die Damen des DRK-Vorstandes diese Arbeit "schwesterlich" auf. Es wurde darauf hingewiesen, dass die Satzung auf Basis einer allgemeingültigen DRK-Mustersatzung erstellt wurde, wo nur wenige Veränderungen und kaum Kürzungen möglich waren.

In der darauf folgenden Abstimmung wurde die neue Satzung einstimmig verabschiedet.

Diese neue Satzung sowie das Protokoll dieser außer-ordentlichen Mitgliederversammlung geht nun zur endgültigen Genehmigung an den DRK-Kreisverband Nordfriesland in Husum, um dann beim Amtsgericht Flensburg den Antrag auf Eintragung in das Vereinsregister zu stellen. Mit dieser Eintragung tritt die neue Satzung dann in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt darf sich der Ortsverein dann DRK-Ortsverein Tetenbül / Katharinenheerd e. V. nennen.

Bürgermeister und DRK-Mitglied Henning Möller merkte die Länge und Komplexität dieser Satzung an, die es schwierig mache, Mitglieder zu werben. Auf dem Deckblatt der neuen Satzung ist allerdings klar herausgestellt, dass sich der Ortsverein hier den internen DRK-Zwängen einer Mustersatzung hat unterwerfen müssen.

Anschließend stärkten sich die Teilnehmer mit belegten Broten, die der DRK-Vorstand vorbereitet hatte. Die Versammlung wurde um 21.30 Uhr geschlossen.


 

Gedruckt aus: © 2017 Tetenbüll - das Herzstück Eiderstedts