Freiwillige Feuerwehr Tetenb├╝ll - Geschichte + Geschichten

  
 

75 Jahre - Eine lange Tradition

Die Freiwillige Feuerwehr Tetenbüll wurde wie viele Feuerwehren in Nordfriesland im Jahre 1934 gegründet. Das Jubiläum wurde im Juni 2009 begangen. Eine lange Tradition nachbarschaftlicher Hilfeleistung in unserer Gemeinde wurde im kleineren Rahmen gefeiert.

Die Geschichte unserer Freiwilligen Feuerwehr werden wir an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt aufarbeiten. Ein großer Teil des ersten Bandes der Dorfchronik Tetenbülls ist unserer Wehr gewidmet.


 

Geschichten

In 75 Jahren gab es natürlich auch eine ganze Menge Geschichten, die uns mitunter köstlich amüsiert haben. Wir haben uns vorgenommen, einige von ihnen hier zu veröffentlichen. Wir geben Ihnen hier vorab einen kleinen Vorgeschmack – linkes Foto ohne Worte, Beitrag unten leider ohne Foto:

 

An einem Juli-Samstag rief Michael W. bei Wehrführer Udo Rohde an. "Ich habe meinen Aufsitzmäher im Graben versenkt. Kannst du bitte helfen?" Udo dachte: "Mein Gott, das kann er also auch nicht!" Udo kam, Udo half, Udo tat – nach kaum 10 Minuten war der Aufsitzmäher ohne Schaden aus dem Graben geborgen worden. Es ist schön zu wissen, dass man sich in der Not auf Freunde verlassen kann. Im Nachhinein ist aber nicht mehr nachvollziehbar, ob es sich bei diesem Vorfall nicht nur um einen plumpen Versuch handelte, gemeinsam ein Extra-Bierchen trinken zu können.


 

Gedruckt aus: © 2017 Tetenbüll - das Herzstück Eiderstedts