Heute 18.11.2017
Zum KalenderHaus Peters, Tetenbüll, 13:00 Uhr
Ausstellung Ole West "...

Haus Peters, Tetenbüll, 15:00 Uhr
Aktionsnachmittag zum Thema...

Morgen 19.11.2017
Zum KalenderSt. Katharina, Katharinenheerd, 09:00 Uhr
Gottesdienst zum Volkstraue...

Haus Peters, Tetenbüll, 13:00 Uhr
Ausstellung Ole West "...

St. Anna, Tetenbüll, 14:00 Uhr
Gottesdienst zum Volkstraue...

Kirchspielkrug, Tetenbüll, 19:00 Uhr
SoVD-Klönabend ...

Tetenbüll - hier leben wir!

 

 

Wetter
Tetenbüll 2016 im Bild - 365+1 Tag - Oktober 2016

 

 

 

Tetenbüll 2016 im Bild 365+1 Tag

 

Samstag, 1. Oktober 2016
 
Mit diesen Holzstapeln am Seegarder Weg und dem im Umbruch nach Futter suchenden Reh gehe ich das letzte Viertel meines Fotoprojektes an. Das ging ganz schön schnell und ich habe noch einiges vor.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sonntag, 2. Oktober 2016
 
Der Herbst eröffnet mir m. E. viel mehr Möglichkeiten beim Fotografieren als der Sommer. Letzterer ist meist erst in den Randstunden des Tages wirklich interessant, der Herbst hingegen geizt den ganzen Tag nicht mit prächtigen, leuchtenden Farben, wie meine beiden Fotos unterstreichen. Auch die Luft ist schöner, finde ich.
 
 
 
 
 
 
   
 
   
Montag, 3. Oktober 2016
 
Am 10.09. hatte ich bereits eine kleine Balgfrucht unserer Magnolie gezeigt. In diesem Jahr gibt es davon nur sehr wenige. Ich habe eine größere entdeckt. Interessanterweise sehen diese Balgfrüchte immer total unterschiedlich aus, keine gleicht auch nur in etwa einer anderen. Wenn diese hier reif ist, dann platzt sie auf und zeigt rötliche, fleischige Samenkörner, die dann an mehr oder weniger langen Fäden aus der Balgfrucht heraushängen.
 
 
 
 
   
Dienstag, 4. Oktober 2016
 
Heute habe ich den Sonnenaufgang direkt hinter St. Anna erwischt und im HDR-Modus bearbeitet. Die aufgehende Sonne wurde gerade noch von St. Anna verdeckt, so dass dieser goldene Schein entstand.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Dieser Herbsttag, der so wunderschön begann, verabschiedete sich ebenso schön, hier am Tetenbüllspieker.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Mittwoch, 5. Oktober 2016
 
Bis auf die Farben hat das heutige Foto mit den vorherigen nichts gemein. Auf unserem alten Eichenholzgatter gibt es viele Flechten. Um deren relative Größe ins Verhältnis zu setzen, habe ich eine Wäscheklammer daneben gelegt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Donnerstag, 6. Oktober 2016
 
Das gestrige Foto inspirierte mich, eine Aussage über Andersartigkeit zu machen. Ich erinnere in diesem Zusammenhang an die Flüchtlingsfotos vom Januar.
"Wenn Du anders bist, dann solltest Du Dich nicht hängen lassen."
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Oder: "Wenn Dir das Wasser bis zum Hals steht, dann solltest Du den Kopf nicht hängen lassen."
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Freitag, 7. Oktober 2016
 
Ich bin gerne in Wolfgangs Werkstatt, wo er liebevoll alte Möbelstücke aufarbeitet und wieder herrichtet. Hier legt er gerade letzte Hand an einen Tisch an absoluter Hochglanz! Unten sind alte Schlüssel an der Wand zu sehen, die er evtl. irgendwann einmal wieder gebrauchen könnte.
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
Samstag, 8. Oktober 2016
 
Dieses Foto vermittelt eine besondere Untergangsstimmung, etwas unheimlich.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Sonntag, 9. Oktober 2016
 
Einfach clever! Fast wie: Finster war's, der Mond schien helle...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Montag, 10. Oktober 2016
 
Damit das klar ist: Dieses Friedhofsfoto habe ich heute gemacht, aber auf alt getrimmt. Am späteren Nachmittag war die Wolkenstimmung etwas düster, wie man am zweiten Foto sehen kann. Beim dritten Foto habe ich versucht, die wenigen Farben, die überhaupt vorhanden waren, wenigstens etwas hervorzubringen. Übrigens ist der Friedhof neu und etwas freundlicher gestaltet worden.
 
 
 
 
 
   
 
   
 
   
Dienstag, 11. Oktober 2016
 
Trotz grauem Himmel kommt hier doch eine gute Herbststimmung auf.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Mittwoch, 12. Oktober 2016
 
Heute fand das mittlerweile 13. DRK-Frühstück für Seniorinnen und Senioren 60+ der Gemeinden Tetenbüll und Katharinenheerd statt. Das Gemeindehaus und die Tische waren wieder wunderschön herbstlich geschmückt, dank der liebevollen Arbeit der LandFrauen, die kürzlich ihre Herbstversammlung hier durchgeführt hatten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
Donnerstag, 13. Oktober 2016
 
Wenn das Wetter fototechnisch suboptimal ist, dann müssen die Blumen wieder dran glauben. Natürlich habe ich auch hier keinen blassen Schimmer, wie diese schönen kleinen Blümchen mit ihren goldenen Bommeln heißen. Auch in schwarzweiß sind sie schön anzusehen.
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
Freitag, 14. Oktober 2016
 
Meine herzlichste Entschuldigung an meine treuen Besucher dieser Fotoseiten: Am Freitag hatte ich dieses Bild und den Text nicht richtig abgespeichert, so dass an dieser Stelle nichts erschienen ist. Jetzt hole ich es korrekt nach.
Bildunterschrift: Watt'n'Matsch.
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Samstag, 15. Oktober 2016
 
Möwe in schwarzweiß passt zum tristen Tag.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Sonntag, 16. Oktober 2016
 
Das liebe ich am Herbst: Diese knalligen Farben, z. B. bei diesen Ahornblättern.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Montag, 17. Oktober 2016
 
Im Sog des tiefen Taustrudels.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Dienstag, 18. Oktober 2016
 
Heute hatte ich nur wenig Zeit für mein Projekt. Aber heute traf mein zweites Lensbaby-Objektiv ein, das ich günstig bei ebay ersteigern konnte das 3G / Control Freak (rechts). Es sieht lustig aus und das Arbeiten mit diesem Kreativobjektiv ist auch lustig. Der selektive Schärfepunkt, der so genannte "sweet spot", lässt sich wesentlich leichter kontrollieren siehe Kalenderblattfoto, wo der "sweet spot" auf dem 18. Oktober liegt. Außerdem ist dieses Objektiv vielseitiger einsetzbar als mein Lensbaby Spark-Objektiv (links).
 
 
   
 
   
Mittwoch, 19. Oktober 2016
 
Guten Morgen, Tetenbüll. Ich habe nicht mit meinem neuen Objektiv gespielt. Der starke Frühnebel und die dagegen ankämpfende Morgensonne führten zu diesem trüben, unscharf wirkenden Bild des Apfelbaums in des Nachbarns Garten.
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Donnerstag, 20. Oktober 2016
 
Die Vögel haben wieder ergiebig im Reet gepickt und dabei dieses Stückchen Moos mit Kleinstblüten und Minigräsern herunter geworfen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Freitag, 21. Oktober 2016
 
Heute gab es ca. 90 Minuten vor Sonnen-untergang teils dramatische Wolkenformationen, vor allem im Osten. Hier ein Beispiel davon aus dem Trockenkoog...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
... und ein weiteres mit meiner geliebten Baumgruppe und drei grasenden Pferden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Samstag, 22. Oktober 2016
 
Da ich heute wenig Zeit für mein Projekt aufwenden kann (und das Wetter eh bescheiden ist!), füge ich noch zwei Fotos von gestern Abend ein.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
Sonntag, 23. Oktober 2016
 
Nur eins von vielen Fotos, die ich gestern auf dem Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Tetenbüll aufgenommen habe. Anfangs habe ich noch versucht, mit meinem neuen Lensbaby 3G-Objektiv (Control Freak) zu fotografieren, aber die Lichtverhältnisse waren etwas dürftig und so gestaltete sich das Ganze etwas mühselig. Aber die Unschärfe im Bild entsprach meinem Zustand am Ende des schönen Abends.
Ich werde eine Auswahl der gestrigen Fotos in der Feuerwehr-Rubrik und an anderer Stelle später veröffentlichen und hier dann einen entsprechenden Link setzen.
   
Montag, 24. Oktober 2016
 
Es ist ca. 08:20 Uhr, welch christliche Zeit! Das müde Haupt kann endlich länger gebettet bleiben und dennoch den Sonnenaufgang nicht verpassen. In einer Woche meckere ich aber schon wieder, denn dann klauen sie dem Fotografen eine Morgenstunde.
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Ja, was ist denn das? Beim heutigen Sonnenaufgang habe ich mal wieder ein wenig experimentiert. Dabei entstand dieser kleine Fujiyama in Tetenbüll mit frühmorgendlichem Lavaausbruch.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Dienstag, 25. Oktober 2016
 
Herbststimmung im Westerenn.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Mittwoch, 26. Oktober 2016
 
Heute ist bereits der 300. Tag meines Fotoprojektes, 66 liegen noch vor mir. Dafür habe ich mir eines der schönsten Herbstmotive in unserer Gemeinde ausgesucht, den Sielzug im Ortsteil Wasserkoog.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Donnerstag, 27. Oktober 2016
 
Ein anderes schönes Herbstmotiv findet sich am Innendeich im Wasserkoog, gleich neben dem schön restaurierten Anwesen von (ehemals) "Tante Lieschen's Tetenbüllspieker".
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Freitag, 28. Oktober 2016
 
Beim aktuellen Wochenfoto hatte ich schon gesagt, dass ich mal wieder an einem Fotokurs teilnehmen werde. Deshalb muss ich etwas vorarbeiten.
Rechts das Gegenstück zum Sielzug-Foto von vorgestern, nur um 180° auf der Straßenbrücke geschwenkt. Dort ist es farblich weitaus weniger spektakulär.
 
 
 
 
 
 
   
Samstag, 29. Oktober 2016
 
Ich wurde gefragt, wo denn der Vulkanausbruch vom 24. Oktober fotografiert wurde. Voilà: Hier, vom Osterkoogsdeich in Richtung Ahlbrandsweg.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Sonntag, 30. Oktober 2016
 
Mit dieser Sonnenaufgangsspielerei beende ich dann meine Vorarbeit. Ab Montag bin ich wieder voll verfügbar, hoffentlich mit einem Fotokoffer voll neuer Ideen zum Thema Fotoaquarelle. Die Grundlage für dieses stark bearbeitete Foto bildete im Prinzip das gleiche Foto wie vom Vortag, allerdings war hier die Sonne bereits vollends aufgegangen.
 
 
 
 
 
 
   
Montag, 31. Oktober 2016
 
Ein letztes Mal zeige ich Fotos von Balgfrüchten einer Magnolie. Sie haben jetzt fast vollständig ihre Reife erreicht und sehen alle total unterschiedlich aus, wie diese beiden Fotos anschaulich beweisen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 

 

Wenn Sie Michael Weineck Feedback geben möchten, dann schreiben Sie ihm bitte eine Email. Falls Sie sich auf ein bestimmtes Foto beziehen, dann sagen Sie ihm bitte, um welches es sich handelt.

 

Bitte klicken Sie auf den jeweiligen Monat, um sich die Tagesbilder anzusehen.

 

JANUAR FEBRUAR MÄRZ APRIL
MAI JUNI JULI AUGUST
       
SEPTEMBER OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER

 

 
Aktuelles

 

 

 


Haus Peters: Aktuelle Herbst- / Winterausstellung von Ole West "Leuchttürme und Mee(h)r" vom 07.10.2017 bis 25.02.2018.