Heute 19.11.2017
Zum KalenderSt. Katharina, Katharinenheerd, 09:00 Uhr
Gottesdienst zum Volkstraue...

Haus Peters, Tetenbüll, 13:00 Uhr
Ausstellung Ole West "...

St. Anna, Tetenbüll, 14:00 Uhr
Gottesdienst zum Volkstraue...

Kirchspielkrug, Tetenbüll, 19:00 Uhr
SoVD-Klönabend ...

Tetenbüll - hier leben wir!

 

 

Wetter
Tetenbüll 2016 im Bild - 365+1 Tag - April 2016

 

 

 

Tetenbüll 2016 im Bild 365+1 Tag

 

So, das Problem, dass die Fotos seit dem 10. April farblich falsch dargestellt wurden, habe ich selbst zu verantworten. Es lag nicht am Provider, sondern an mir, da ich bei einem NIK-Software-Update für die Farbwiedergabe beim Bildexport eine falsche, weil viel zu hohe Einstellung vorgenommen hatte. Da die eingestellte Bildqualität nur beim hochwertigen Fotodruck relevant ist, hat das System beim Hochladen auf unsere Internetseiten die Bilder komprimiert, um sie überhaupt darstellen zu können. Das führte zu einem Farbqualitätsverlust. Aber das Problem hatte auch etwas Gutes: 1. Ich habe wieder etwas dazugelernt. 2. Ich habe endlich unsere Seiten mal aufgeräumt und Platz für Neues geschaffen darum wurde ich vom Provider schon vor geraumer Zeit einmal gebeten.

 

Freitag, 1. April 2016
 
Das nennt man schnell: Kaum beschlossen und verkündet hat das Amt Eiderstedt pünktlich zum Quartalsbeginn und dem Inkrafttreten der zukunfts- und richtungsweisenden Verwaltungsstrukturreform im gesamten Amtsbereich alle Ortsschilder ausgetauscht – wie hier als Beispiel in Tetenbüll. Mal sehen wie schnell die anderen Belange dieses politischen Großvorhabens umgesetzt werden.
Es hat mich überrascht, dass ich bis auf eine Ausnahme keinerlei Feedback zu diesem Aprilscherz erhalten habe. Heißt das, dass die Großgemeinde auch bei uns auf breite Zustimmung trifft?
Samstag, 2. April 2016
 
Die Krokusblüte ist auch in Tetenbüll sehr schön, man muss nicht erst in den Husumer Schlossgarten gehen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Sonntag, 3. April 2016
 
Beim Blick aus meinem Bürofenster fiel mein Blick auf lärmende Krähen. Es bedurfte nur ein wenig Geduld bis dieses Bild "im Kasten" war.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Montag, 4. April 2016
 
Den Text für den heutigen Tag werde ich massiv kürzen, denn ich weiß nicht mehr, was ich dazu alles geschrieben hatte.
Egal, meine "geliebte" Baumgruppe am Ortseingang war wieder einmal dran. Dabei entstanden auch die beiden nachfolgenden schwarz-/weiß-Fotos, die ich gerne beifüge.
Alle Bilder wurden mit Modulen der bereits erwähnten NIK-Software-Apps bearbeitet. Google hatte diese Software-Schmiede aus San Diego / Hamburg / Lübeck vor Jahren übernommen und stellt die Apps jetzt kostenlos zur Verfügung. Früher kosteten sie satte € 600, Google verkaufte sie zuletzt für € 119 und jetzt gibt es sie für nada! Hier der Link zum Download.
Für die Nutzung der NIK-Apps ist allerdings eine hochwertige Bildbearbeitungs-Software wie Adobe Photoshop bzw. Elements, Adobe Lightroom oder Apple Aperture erforderlich. Ich kann jedem die Nutzung der NIK-Apps nur empfehlen, denn sie machen für Profis und Amateure Vieles viel viel einfacher.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
 
   
Dienstag, 5. April 2016
 
Bis vor Kurzem waren im Haus Peters noch einige schöne Ostereier zu einem günstigen Preis zu haben. Ich liebe die schönen Dekorationen im Haus Peters immer sehr geschmackvoll.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Mittwoch, 6. April 2016
 
Bevor die Bäume anfangen, ihr volles Laubwerk zu entfalten, eignen sie sich besonders als Motiv wie hier vor unserer Kirche St. Anna...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Donnerstag, 7. April 2016
 
... oder hier zwischen Pastorat und Kirchspielkrug.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Freitag, 8. April 2016
 
Die Magnolie gehört zu meinem Lieblingsfrühlingsblühern. Leider ist die Pracht meist nach 14 Tagen schon wieder vorbei.
Die Magnolie stammt ursprünglich aus Ostasien und Amerika. Die in Europa besonders beliebte Tulpenmagnolie (wie in unserem Garten) wurde im Königlichen Gartenbauamt Fromont bei Paris 1820 gezüchtet. Dank Google weiß ich so etwas!
 
 
 
 
 
 
   
Samstag, 9. April 2016
 
Idyllische Vordeichlandschaft mit Schafen und Lahnungsbaumaterial. Eines der Lämmchen war fast so übermütig und versuchte auf die Rundhölzer zu klettern, ließ es dann aber doch lieber bleiben. Schade, es wäre ein schönes Motiv gewesen die Kamera war ja schon gezückt.
 
 
 
 
 
 
 
   
Sonntag, 10. April 2016
 
Gelbes Farbenmeer in einem Vorgarten im Westerenn.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Montag, 11. April 2016
 
Seit der weitgehenden Erneuerung bzw. Erweiterung ist der Spielplatz in der Dörpstraat viel bunter und noch beliebter geworden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Dienstag, 12. April 2016
 
Diese alte Grabplatte befindet sich an der Ostseite unserer Kirche St. Anna. Ich habe das Foto stark bearbeitet, um mehr Details sichtbar zu machen. In Natura sieht man diese Details leider nicht so genau.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   

Mittwoch, 13. April 2016
 
Heute war wieder DRK-Seniorenfrühstück in Gemeinschaft. Ich bin jetzt alt genug, um daran teilnehmen zu dürfen. Und es war wieder wunderbar. Die DRK-Damen tischen reichlich und sehr gut auf, die Dekorationen sind phantastisch. Vielen Dank dafür!
Für diese Darstellung habe ich drei Fotos als Collage zusammengefügt.
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
 

 
 
 

   
Donnerstag, 14. April 2016
 
Ich wurde gefragt, wo bitteschön denn der "Krüppelbaum" vom 6. April stünde Antwort: Direkt vor St. Anna.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Freitag, 15. April 2016
 
Gestern Abend wurde Udo Rohde als Stellvertretender Amtswehrführer mit Urkunde und Geschenk gebührend verabschiedet...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
... und der neue Stellvertretende Amtswehrführer von der Delegiertenversammlung gewählt herzlichen Glückwunsch an Oliver Tetzlaff, der gleichzeitig zum OBM (Oberbrandmeister) befördert wurde.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Samstag, 16. April 2016
 
Den Blick himmelwärts gerichtet macht St. Anna einen besonders kräftigen Eindruck.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Sonntag, 17. April 2016
 
Ententeichidylle im Garten des Seniorenheims Eiderstedt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Montag, 18. April 2016
 
Das ist kein deformiertes Elefantenbein, sondern ein Bildausschnitt eines Baumes im Westerenn. Dort gibt es viele interessante Exemplare, deren Astlöcher man teilweise gut von unten mit einer Taschenlampe ausleuchten kann.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Dienstag, 19. April 2016
 
Makroaufnahme einer Tulpenmagnolienblüte einfach nur schön.
Und nun bin ich auch wieder up-to-date!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Mittwoch, 20. April 2016
 
Bevor der starke Wind noch mehr Magnolienblüten abbricht, zeige ich sie hier noch einmal. In diesem Jahr verblühen bereits die ersten, während viele noch gar nicht richtig aufgegangen sind.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Donnerstag, 21. April 2016
 
In Bodennähe dieses Baumes findet man allerlei Moos, Pflanzen und Unkraut.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Freitag, 22. April 2016
 
Statt des Vollmondes habe ich mich dem Nordderby HSV vs. Werder Bremen gewidmet. Der Vollmond war wenig glanzvoll, der HSV-Sieg ebenfalls. Dafür geben die Schafe auf der Deichkrone ein gutes Bild ab.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Samstag, 23. April 2016
 
Kurzzeitig sah es heute am Himmel relativ dramatisch aus. Das hat sich später aber wieder gegeben. Die Wolken an der Nordseeküste haben schon etwas Faszinierendes an sich. Ich glaube, ich werde einmal eine reine fotografische Wolkengeschichte erzählen.
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Sonntag, 24. April 2016
 
Wenige Stunden nach dem gestrigen Foto entstand dieses Bild während des Sonnenuntergangs, der natürlich bei dieser Wolkenlage nicht zu sehen war. Im Westen zog eine leichte Regenfront vorbei, die mich aber noch verschonte.
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Montag, 25. April 2016
 
Das Wolkendrama blieb uns auch heute erhalten und ermöglichte so den Rahmen für die beiden heutigen Fotos aus dem Trockenkoog die Rinder im Westen, die Schafe im Osten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
Dienstag, 26. April 2016
 
Ich dachte, heute wäre der so genannte weltweite Pinhole-Day (Tag der Lochkamera), aber der war schon vorgestern. Ich habe das Datum falsch notiert. Egal, an diesem Tag nehmen
weltweit Tausende von Fotografen Fotos mit einer Lochkamera auf und stellen die Ergebnisse ins Netz sehr interessant! Einfach mal danach googeln. Mein verspätetes Lochkamera-Foto zeigt erneut das Rapsfeld im Süden von Tetenbüll. Die Unschärfe ist Lochkamera-bedingt, auch die Farbflecken in der linken Bildhälfte aufgrund des seitlich einfallenden Lichts der allmählich untergehenden Sonne.
   
Mittwoch, 27. April 2016
 
Wer stützt hier wen oder was? Die Ranke die Wand oder umgekehrt?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Donnerstag, 28. April 2016
 
Auf unserem Esstisch steht eine schöne Rose hier ein 2:1-Makro einer Rosenblüte.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
Freitag, 29. April 2016
 
Das Museum Haus Peters ist immer wieder einen Besuch wert, gerade bei dem heutigen Aprilwetter. Vieles erinnert mich dort an meine Kindheit, z. B. dieses kleine Holzschaukelpferd oder andere Spielwaren. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die heutigen Kinder sich gar nicht vorstellen können, womit wir damals gespielt haben und dass uns das auch noch Spaß gemacht hat! PS4, Wii U oder Xbox One gab es damals noch nicht. Wir haben uns noch selbst bespasst!
 
 
 
   
Samstag, 30. April 2016
 
Man kann sich den Löwenzahn auch schönzeichnen. Hier wuchert er, wo er gar nicht soll. Und bevor ihm dort der Garaus gemacht wird, landet er im Fotoprojekt!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Wenn Sie Michael Weineck Feedback geben möchten, dann schreiben Sie ihm bitte eine Email. Falls Sie sich auf ein bestimmtes Foto beziehen, dann sagen Sie ihm bitte, um welches es sich handelt.

 

Bitte klicken Sie auf den jeweiligen Monat, um sich die Tagesbilder anzusehen.

 

JANUAR FEBRUAR MÄRZ APRIL
MAI JUNI JULI AUGUST
       
SEPTEMBER OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER

 

 
Aktuelles

 

 

 


Haus Peters: Aktuelle Herbst- / Winterausstellung von Ole West "Leuchttürme und Mee(h)r" vom 07.10.2017 bis 25.02.2018.