Ringreiterverein Tetenbüll - Landschaftsringreiten 2014

 

Landschaftsringreiten in Tönning am 19. Juli 2014 – Ringreiterverein Tetenbüll ist immer für etwas Besonderes gut!

Ein Bericht von Armin Johns

 

Zum Landschaftsringreiten in Tönning startete der Ringreiterverein Tetenbüll am Morgen mit 20 Reitern. Bei sonnigem Wetter konnte man auf gutem Gelände die ersten Durchgänge absolvieren.

 

Nach dem ersten Zwischenergebnis nach 10 Durchgängen führte Angelina Hars mit 10 Ringen zur Überraschung der teilnehmenden Vereine.

 

Leider konnte Angelina nur ganz knapp an den Führenden dranbleiben und neuer Landschaftskönig wurde Jan Sievers aus Witzwort. 1. Platz belegte Christiane Tödten aus Welt mit 27 Ringen gefolgt von Matthias Thiesen und Angelina Hars mit jeweils 26 Ringen.

 

Noch auf dem Platz wurde der Witzworter Verein zum A-Pokal-Sieger erklärt und tatsächlich konnte Tetenbüll den B-Pokal erringen.

 

Bei der späteren Preisverleihung kam die große Überraschung des Abends heraus. Zum 1. Mal in der Geschichte des Landschaftsringreitens auf Eiderstedt konnte der B-Pokalsieger mehr Ringe erreichen als der A-Pokalsieger. Tetenbüll errang den B-Pokal mit 133 Ringen, der A-Pokalsieger Witzwort hatte lediglich 127 Ringe.

 

Außerdem konnte Helma Lorenzen sich den Seniorenpokal Ü50 sichern, zusammen mit Werner Peters aus Osterhever.

 

Die Pokalmannschaft von Tetenbüll: Matthias Thiesen 26 Ringe
Angelina Hars 26 Ringe
Marco Hansen 22 Ringe
Helma Lorenzen 21 Ringe
Jan-J. Lorenzen 20 Ringe
Oke Asmussen 18 Ringe

 

 
Aktuelles

 

 

 


Haus Peters: Aktuelle Herbst- / Winterausstellung von Ole West "Leuchttürme und Mee(h)r" vom 07.10.2017 bis 25.02.2018.