Heute 14.12.2017
Zum KalenderHaus Peters, Tetenbüll, 13:00 Uhr
Ausstellung Ole West "...

Tetenbüll + Katharinenheerd, 18:30 Uhr
Lebendiger Adventskalender ...

Dörpstraat 16, Tetenbüll, 18:30 Uhr
Lebendiger Adventskalender ...

Morgen 15.12.2017
Zum KalenderHaus Peters, Tetenbüll, 13:00 Uhr
Ausstellung Ole West "...

Tetenbüll + Katharinenheerd, 18:30 Uhr
Lebendiger Adventskalender ...

Süderenn 3, Tetenbüll, 18:30 Uhr
Lebendiger Adventskalender ...

Tetenbüll - hier leben wir!

 

 

Wetter
Grundschule Tetenbüll - 50-jähriges Jubiläum

 

Grundschule in Tetenbüll feiert 50-jähriges Bestehen

 

Am Freitag, den 9. Dezember feierte die Grundschule in Tetenbüll ihr 50-Jähriges Jubiläum. Eingeladen waren alle Eltern, Elternvertreter sowie die Mitglieder des Schulverbandes und die ehemaligen Schulleiter/innen Peter Krückeberg, Maren Rohloff und Marianne Köhm.

 

Nach der Begrüßungsrede von Schulleiterin Doris Birkenbach begleiteten die beiden Schüler/innen Lina und Birger durch ein abwechslungsreiches Programm. Passend zum Zeitpunkt der Einweihung im Jahre 1966 begeisterte Frau Reiche-Eisenstuck mit Schüler/innen die Gäste in der vollbesetzten und weihnachtlich geschmückten Aula mit einem Tanz zum Beatles-Song „Yellow Submarine“. Mit instrumentaler Begleitung und Solostimmen in fantasievollen Kostümen, sangen alle Schüler/innen unter der Leitung von Frau Underwood „Ein Mann, der sich Kolumbus nannt“ und „Wir lieben die Stürme“. Ein Sketch, gespielt von Schüler/innen der Plattdeutsch-AG, erheiterte die Gäste und eine eigens inszenierte Tagesschau mit Meldungen vom 3. Dezember 1966, dem Tag der Einweihung, erinnerte an Ereignisse von vor einem halben Jahrhundert.

 

Vor der Eröffnung der neuen, zentralen Grundschule in Tetenbüll-Dorf im Jahre 1966 war die Gemeinde Tetenbüll Schulträger von vier kleinen Einzelschulen.

 

Die damals im Atriumstil in Betrieb genommene neue Schule war durch ihre architektonische Bauweise ein regionales Novum. Durch die großen Oberlichter im Dach bietet der Komplex eine zentrale Atmosphäre im Innenraum, von dem aus alle Räume direkt zugänglich sind. Neben hellen, großen Lehrräumen gehören der Schule eine Lehrküche mit Essraum, ein Kunst- und Werkraum sowie eine Sporthalle an. Darüber hinaus ist seit über 30 Jahren der Kindergarten “Kinderstube“ in dem Schulgebäude integriert.

 

In den Redebeiträgen des Bürgermeisters der Gemeinde Tetenbüll, Thomas Lorenzen, und den ehemaligen Rektor/innen der Grundschule Tetenbüll (s. o.) wurde an besondere Ereignisse und an Entwicklungen der pädagogischen Arbeit erinnert, wie z. B. die Gründung des Fördervereins vor 25 Jahren, die Einführung des Unterrichts in jahrgangsgemischte Gruppen nach Maria Montessori und die Umgestaltung des Schulhofes vor 10 Jahren.

 

Die Jubiläumsfeier klang aus mit einem gemütlichen Beisammensein und einem kleinen Imbiss.

 

  
     
 
     
 

 

 
Aktuelles

 

 

 


Haus Peters: Aktuelle Herbst- / Winterausstellung von Ole West "Leuchttürme und Mee(h)r" vom 07.10.2017 bis 25.02.2018.