Grundschule Tetenbüll - Schulknigge

 

Schulknigge

 

Wir wollen eine Schule besuchen, in der sich alle wohl fühlen.
Wir wollen miteinander achtsam umgehen.

 

Dazu gehört:

 

   andere zu grüßen

   sich zu bedanken

   um Verzeihung bitten

   ein "Nein" oder "Stopp" zu akzeptieren

   Achtung vor dem Eigentum anderer zu haben

   nicht ärgern und auslachen

 

Jeder ist gleichwertig.

 

Knigge für Schülerinnen und Schüler

 

   Wir gehen im Schulgebäude

   Wir arbeiten und sprechen während des Unterrichts leise

   Wir erledigen unsere Aufgaben pflichtbewusst und sorgfältig

   Wir stehen zu unseren Fehlern und werden bei der Lösung eines Streits
       von anderen unterstützt

 

Knigge für Lehrerinnen

 

   Wir haben Respekt vor dem Kind und nehmen die Arbeit des Kindes ernst

   Wir unterstützen Kinder nach dem Motto: Hilf mir, es selbst zu tun

   Wir geben jedem Kind seine Zeit

   Wir sprechen während der Arbeitsphasen leise

   Wir möchten die Kinder für das Lernen begeistern

 

Knigge für Eltern und Erziehungsberechtigte

 

   Wir haben Respekt vor dem Kind und nehmen die Arbeit des Kindes ernst

   Wir unterstützen Kinder nach dem Motto: Hilf mir, es selbst zu tun

   Wir geben jedem Kind seine Zeit

   Wir achten auf ein gesundes Frühstück vor und während der Schulzeit

   Wir respektieren die Arbeit der Lehrerinnen

   Die Kinder wünschen sich, dass sich die Eltern und Erziehungsberechtigten für die Schule
       und die dort stattfindenden Veranstaltungen interessieren und diese besuchen

 

Bei Problemen wenden sich die Eltern in erster Linie an die betreffenden Fachlehrkräfte, danach an die Klassenlehrkräfte und zuletzt an die Schulleitung.

 

Ein geeigneter Weg ist es auch, sich mit dem zuständigen Klassenelternbeirat bzw. mit dem Schulelternbeirat in Verbindung zu setzen.

 

 
Aktuelles

 

 

 


Haus Peters: Aktuelle Herbst- / Winterausstellung von Ole West "Leuchttürme und Mee(h)r" vom 07.10.2017 bis 25.02.2018.