Heute 19.11.2017
Zum KalenderSt. Katharina, Katharinenheerd, 09:00 Uhr
Gottesdienst zum Volkstraue...

Haus Peters, Tetenbüll, 13:00 Uhr
Ausstellung Ole West "...

St. Anna, Tetenbüll, 14:00 Uhr
Gottesdienst zum Volkstraue...

Kirchspielkrug, Tetenbüll, 19:00 Uhr
SoVD-Klönabend ...

Tetenbüll - hier leben wir!

 

 

Wetter
Gemeindevertretung - Ausschüsse

 

Zusammensetzung + Aufgabengebiete der Ausschüsse

 

Die neue Gemeindevertretung hat die Aufgaben neu geordnet und auf alle Schultern verteilt. Die Auflistung erfolgt noch mit Vorbehalt und bedarf der offiziellen Bestätigung durch das noch zu genehmigende Protokoll der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung Tetenbülls vom 26.06.2013.

 

Finanzausschuss

5 Mitglieder – Aufgabengebiete:
Finanzwesen, Grundstückangelegenheiten, Steuern

1. Detlef Struve (CDU), Vorsitzender
2. Thomas Lorenzen (CDU), Stellv. Vorsitzender
3. Armin Johns (KWT)
4. Ralph Martens (KWT)
5. Hila Küpper (B90 / Grüne)

Bau-, Umwelt- + Wegeausschuss

7 Mitglieder – Aufgabengebiete:
Bauwesen, Wegeangelegenheiten, Natur- + Umweltschutz, Landschaftspflege

1. Peter Julius Hansen (CDU), Vorsitzender
2. Armin Johns (KWT), Stellv. Vorsitzender
3. Frank Matthiessen (B90 / Grüne)
4. Matthias Johns (CDU)
5. Jan Jacob Lorenzen (bürgerlich)
6. Christian Andresen (bürgerlich)
7. Udo Rohde (bürgerlich)

 

Ausschuss für Sozialwesen, Kultur, Sport, Jugend + Fremdenverkehr

6 Mitglieder – Aufgabengebiete:
Sozialwesen, Jugendangelegenheiten, Kultur + Gemeinschaftsaufgaben, Förderung + Pflege des Sports, Fremdenverkehr

1. Brigitte Bruhn (B90 / Grüne), Vorsitzende
2. Matthias Johns (CDU), Stellv. Vorsitzender
3. Hila Küpper (B90 / Grüne)
4. Thomas Lorenzen (CDU)
5. Sabine Hildebrandt (bürgerlich)
6. Elke Luise Kösling (bürgerlich)

Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung

3 Gemeindevertreter + 1 stellv. Mitglied – Aufgabengebiet:
Prüfung der Jahresrechnung

1. Detlef Struve (CDU), Vorsitzender
2. Peter Julius Hansen (CDU), Stellv. Vorsitzender
3. Hila Küpper (B90 / Grüne)
    als stellv. Ausschussmitglieder:
       Brigitte Bruhn (B90 / Grüne)
       Armin Johns (KWT)

 

Amtsausschuss: Bürgermeister Thomas Lorenzen (CDU), Stellvertreter Ralph Martens (KWT) – Kraft Amtes der Bürgermeister und der 1. Stellvertretende Bürgermeister

Wahlprüfungsausschuss: Alle neun Mitglieder der Gemeindevertretung

Verbandsausschuss des Wasserbeschaffungsverbandes Eiderstedt: Detlef Struve (CDU), Stellvertreter Ralph Martens (KWT)

Tourismuszentrale Eiderstedt (TZE): Brigitte Bruhn, Stellvertreterin Hila Küpper (beide B90 / Grüne)

LAG Aktivregion Südliches Nordfriesland: Hila Küpper (B90 / Grüne)

Ausschuss Kindertagesstätte Garding: Frank Matthiessen (B90 / Grüne)

Beirat Kindertagesstätte Garding: Hila Küpper (B90 / Grüne)

Friedhofsverwaltung: Ralph Martens (KWT), Stellvertreter Armin Johns (KWT)

Schulverband: Thomas Lorenzen (CDU) – Kraft Amtes der Bürgermeister

Vermietung und Koordination Gemeindehaus: Matthias Johns (CDU)

 

Bürgerliche Mitglieder

In einzelnen Ausschüssen sind auch so genannte bürgerliche Mitglieder vertreten. Sie gehören nicht der Gemeindevertretung an, sondern werden von dieser ernannt. Es handelt sich dabei um ordentliche, stimmberechtigte Mitglieder. Die Auswahl der bürgerlichen Mitglieder erfolgt durch die Parteien, sie müssen aber nicht zwangsläufig einer Partei angehören. Wichtig ist vor allem, dass zu bestimmten Sachthemen zusätzliche fachliche Kompetenz gewonnen wird, die evtl. von den gewählten Gemeinderatsmitgliedern nicht im vollen Umfange eingebracht werden kann. Gleichzeitig soll die zu leistende Arbeit auf mehrere Schultern verteilt werden. Die Anzahl der bürgerlichen Mitglieder der Ausschüsse ergibt sich aus dem Schlüssel nach dem Verhältniswahlsystem, und die maximale Anzahl aller bürgerlichen Mitglieder aus der Gemeindeordnung Schleswig-Holstein (GOSH) in der Fassung vom 28.02.2003.

Stellvertretende Mitglieder

Im Gegensatz zu den bürgerlichen sind die stellvertretenden Mitglieder Listenplatzinhaber der gewählten Parteien. Sie rücken erst dann in die Gemeindevertretung auf, wenn dazu ein Anlass besteht. Erst zu diesem Zeitpunkt sind sie in der Gemeindevertretung stimmberechtigt.

Stellvertretende Mitglieder in Ausschüssen sind erst dann stimmberechtigt, wenn sie als Vollmitglied in diesen Ausschuß aufrücken. Das ist vor allem immer dann notwendig, wenn bei anstehenden Ausschussentscheidungen die Beschlußfähigkeit gewährleistet sein muss.


 

 
Aktuelles

 

 

 


Haus Peters: Aktuelle Herbst- / Winterausstellung von Ole West "Leuchttürme und Mee(h)r" vom 07.10.2017 bis 25.02.2018.